Oskar V. Conle


Ich bin 1977 in München geboren und in Bolsterlang im schönen Allgäu aufgewachsen. Ich begann schon im Alter von etwa 2 Jahren mit dem Sammeln von Insekten (in Seifendosen) und entwickelte über die Jahre mein größtes Hobby zu mehr und mehr Perfektion.
Bis zum 12. Lebensjahr befasste ich mich mit dem Sammeln, Züchten und Beobachten von einheimischen Insekten. Durch die ersten Tropenreisen (Australien, Malaysia) mit meiner Familie begann ich mich nach und nach auch mit tropischen Insekten zu befassen. Seit Anfang der 90er Jahre züchte ich Stabheuschrecken.
Ich besitze die größte private Phasmidensammlung für die ich Material aus fast allen Regionen der Welt zusammen getragen habe.
Des Weiteren sammle ich seit vielen Jahren auch gezielt Dynastiden (Coleoptera: Scarabaeidae: Dynastinae = Nashornkäfer) und auch hier kann eine der größten Privatsammlungen der Welt mein eigen nennen.
Ich bin langjähriges Mitglied der „Phasmid Study Group, PSG“, der „Phasma“, der „Münchner Entomologischen Gesellschaft, MEG“ und der „Orthopterist´s Society“. Des Weiteren bin ich Referee verschiedener Fachmagazine aus dem Bereich Entomologie und freier Mitarbeiter der Sektion Rynchota der ZSMC (Zoologische Staatssammlung München).
Von Beruf bin ich selbstständiger Immobilienmanager.
Neben der Entomologie habe ich ein privates Musikstudio und betreibe Kampfsport (Taekwondo, 4.Dan & Allkampf-Jitsu, 1.Dan).